Zur Gesamtliste    /   Zur Karte
Hotel Ucliva

Hotel Ucliva

Die Corporaziun Ucliva wurde in den 70er Jahren unter dem Namen Corporaziun Chigiosch von einer Gruppe initiativer Bündnerinnen aus Waltensburg gegründet. Diese hatten sich zum Ziel gesetzt, den Verkauf von Agrarland durch die Gemeinde an eine deutsche Grossbank zu verhindern und selbst die Initiative im Kampf gegen die damalige Abwanderung zu ergreifen.

Im Vordergrund standen dabei die Schaffung günstiger Wohn- und Ferienräume und die Erhaltung des intakten Orts- und Landschaftsbildes. 1983 eröffnete die Corporaziun mit dem Hotel Ucliva das erste Öko-Hotel der Schweiz. Hier wird der soziale und ökologische Grundgedanke auch heute noch konsequent weitergeführt.

Wer im "Ucliva" übernachtet, lässt den Alltag zu Hause und kann wortwörtlich "abschalten": Ohne die Zerstreuung durch die elektronischen Medien kommt die herrliche Landschaft der Surselva so richtig zur Geltung. Wo immer es möglich und sinnvoll ist, werden in der Ucliva-Küche biologische Produkte verwendet. Zudem wird grosser Wert auf Regionalität und Saisonalität gelegt: Verschiedene Bio-Bauern der Region liefern ihre Produkte – je nachdem, was gerade wächst. Saisonal werden zudem Wild aus der Region und Angus Beef von umliegenden Alpweiden verarbeitet.