×

Hinweis

Google Geocoding API error: The request was denied.

Zur Gesamtliste    /   Zur Karte
loohof die wirtschaft

loohof die wirtschaft

Das "Loo" – ein hübscher und aussichtsreicher Flecken oberhalb des aargauischen Dorfes Oftringen – ist schon seit mindestens 1664 bewohnt. Ein Dachbalkenfund mit dieser Jahreszahl verweist auf den spätgotischen Ursprungsbau. Der etwas mehr als ein Jahrhundert später vermutlich auf dem ursprünglichen Fundament errichtete Bauernhof bildet noch heute den ältesten Teil des heutigen Loohof. 1847 wurden hier erstmals Gäste bewirtschaftet: Dem Bauernbetrieb wurde eine Wirtschaft mit Bierbrauerei im Gewölbekeller angegliedert.

Der Loohof in Oftringen hat also eine lange Tradition. Er gehört zudem zu den Pionieren in nachhaltiger Gastronomie: Seit mehr als einem Vierteljahrhundert geniesst man hier Kreationen aus regionalen, saisonalen und Bio-Produkten. Der Walliser Spitzenkoch Daniel Pittet verarbeitet die sorgfältig eingekauften und zum Teil sogar selbst produzierten Zutaten mit Leidenschaft, viel Kreativität und einer grossen Portion Unkonventionalität. Alle Speisen von der kleinen, aber feinen Karte werden à la minute gekocht.

Die hohe Qualität der Loohof-Küche wurde im November 2020 mit dem 3. Platz in der Kategorie "Classic" beim grössten Schweizer Gastro-Publikumspreis "Best of Swiss Gastro" bestätigt.

Position auf der Karte