«Goût Mieux» ist Genuss – auch kulturell!

Die «Goût Mieux»-Gastronomen zaubern kulinarische Köstlichkeiten auf den Teller. In zahlreichen «Goût Mieux»-Betrieben werden aber auch kulturelle Leckerbissen aufgetischt. So können Sie nebst "natürlichem Genuss im Restaurant" auch Konzerte, Lesungen, Ausstellungen und Theatervorstellungen geniessen.

Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie auf dieser Seite – oder bequem ca. viermal jährlich in Ihrem Mailpostfach.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die hier publizierten Angaben basieren auf Veranstaltungsmeldungen der «Goût Mieux»-Betriebe. Irrtum, Verschiebung, Absage etc. sind vorbehalten. Verbindlich sind ausschliesslich diejenigen Angaben, die der einzelne «Goût Mieux»-Betrieb auf seiner eigenen Website oder auf Anfrage bekanntgibt.

Bio Marché 2017

Bio Marché 2017

Freitag, 23. bis Sonntag, 25. Juni 2017

Altstadt Zofingen

Der Bio Marché ist ein riesiges Bio-Festival mit einem grossen Verkaufsmarkt, kulinarischen Leckerbissen sowie zahlreichen Gauklern und Konzerten. Auch ein liebevoll eingerichteter Streichelzoo, ein Biogarten mitten in der Altstadt und viele Attraktionen für kleine Marktbesucher gehören dazu.

Das «Goût Mieux»-Restaurant "Wirtschaft Loohof" führt mitten in den Marktzonen eine Festwirtschaft und bietet ein frisches, knackiges Sommerangebot mit Pasta und Salaten in vielen Variationen.

Im riesigen Verkaufsmarkt mit genussvollen Delikatessen, Neuheiten und Spezialitäten sowie Naturkosmetik, Textilien, Möbeln und Baustoffen treffen Sie auch den «Goût Mieux»-Partnerlieferanten amiataemozioni an.

Öffnungszeiten Verkaufsmarkt:
Freitag, 23. Juni 2017: 14-21 Uhr
Samstag, 24. Juni 2017: 10-21 Uhr
Sonntag, 25. Juni 2017: 10-18 Uhr

Der Eintritt zum Bio Marché ist frei.

Klangkino im Sunnehus

Klangkino im Sunnehus

Samstag, 24. Juni 2017, 20.30 bis ca. 21.45 Uhr

Stiftung Sunnehus, 9658 Wildhaus

Die Dämmerung, das Geschenk des Tages an die Nacht... Das Klangkino begleitet den Tag in die Nacht. Das Farbenspiel während der blauen Stunde verändert die Landschaft in ihrer Wirkung und Tiefe. Der Horizont verschmilzt zu einer Silhouette, und die Landschaft verliert an Tiefe. Mit dem Erscheinen der ersten Sterne gewinnt der Himmel an Raum und das Sternenzelt entfaltet seine ganze Weite.

Es spielen Dominik Meier (Komposition und Piano), Daniel Schneider (Saxophon), Fredy Bopp (Bass) und Andreas Aeppli (Percussion).

Bei unsicherer Witterung findet das Klangkino im grossen Saal statt – die Wirkung der Blauen Stunde entfaltet sich auch in Räumen.

Klangkino mit Konzert: CHF 25.00

Klangkino mit Abendessen und Konzert: CHF 60.00 (Buffet um 18 Uhr & Dessert um 22 Uhr)

Sommernachtsfest: Jazzmin Trio goes 80ies

Sommernachtsfest: Jazzmin Trio goes 80ies

Freitag, 14. Juli 2017, 18.30 Uhr

Loohof – die Wirtschaft, 4665 Oftringen

Jasmin Schmid interpretiert Hits aus den Achtzigern auf völlig neue, sommerlich-frische Art. Dabei wird sie von einer Spanischen Gitarre und groovigen Percussions begleitet. Entspannte Ferienstimmung ist garantiert!

Nicht nur die Ohren geniessen Dolce Vita, sondern auch der Gaumen: Die Loohof-Küche kreiert dazu ein mediterranes Schlemmerbuffet.

Bei sommerlichem Wetter findet der Anlass auf der Terrasse statt. Ansonsten stehen im Restaurant genügend "trockene" Plätze zur Verfügung.

Preis pro Person inkl. Apéro, Konzert und Schlemmerbuffet à discrétion: CHF 69.00

Nicolas Senn

Nicolas Senn

Samstag, 15. Juli 2017, 18.00 Uhr

Hotel FidazerHof, 7019 Flims-Fidaz

Bei seinen Solokonzerten präsentiert Nicolas Senn eine virtuose Reise durch verschiedene Länder und Stilrichtungen und zeigt so, dass sich mit dem Hackbrett sowohl traditionelle wie auch moderne Klänge erzeugen lassen. Dabei kommen feine, besinnliche Klänge wie das Appenzeller Zäuerli, aber auch rassige Melodien zum Zug.

Zudem entführt Nicolas Senn sein Publikum mit träfen Sprüchen und spannenden Anekdoten in seine Hackbrettwelt, und natürlich sorgt auch ein hin und wieder eingestreuter Appenzeller Witz dafür, dass die Lachmuskeln nicht zu kurz kommen.

Konzert: CHF 33.00 (in der Kirche Fidaz, direkt vis-à-vis des FidazerHof)

Konzert inkl. anschliessendem Essen im FidazerHof: CHF 98.00

Live-Music-Dinner mit Doris Ackermann und Band

Live-Music-Dinner mit Doris Ackermann und Band

Freitag, 28. Juli 2017, 20.30 bis 23 Uhr

Seminarhotel Lihn, 8757 Filzbach

Seit 1985 begeistert die Singer-Songwriterin Doris Ackermann mit ihrem erdigen und gefühlvollen Country-Sound. Mit akustischer Instrumentierung kehrt sie nun wieder zurück zu ihren Wurzeln. Es erwartet Sie eine geballte Ladung an Musikaliät und Spielfreude mit "power, fire and passion".

CHF 20.00/Person (Vereinsmitglieder CHF 15.00)

Aufpreis für Themenbuffet "Barbeque" (ab 18.00 Uhr): CHF 33.00

Tarab tanzt

Tarab tanzt

Samstag, 29. Juli 2017, 20 Uhr

Stiftung Sunnehus, 9658 Wildhaus

Genussvoll und sinnlich, lebendig und feurig tanzt sich die Gruppe Tarab in die Herzen der Zuschauer. Die Tänzerinnen aus der Ostschweiz zelebrieren auf einmalige Art und Weise den traditionellen arabischen Tanz "Baladi".

Der Baladi, auch als Blues der Araber bezeichnet, ist teils melancholisch, aber auch heiter und fröhlich. Ursprünglich wurde der Baladi in Ägypten von arabischen Frauen getanzt, die vom Lande in die Städte ziehen mussten und im Tanz ihre Sehnsucht nach der Heimat ausdrückten. In farbigen Gewändern und mit orientalischem Schmuck tanzen und wirbeln die Frauen über die Bühne.

Gezeigt werden sowohl Gruppenchoreografien als auch Duette und Soli - lassen Sie sich von der Vielfalt verzaubern.

Eintritt frei - Kollekte
Abendessen ab 18 Uhr: CHF 20.00

Bilderausstellung Leah Hughes

Bilderausstellung Leah Hughes

bis 30. Juli 2017, jeweils 9 – 15 Uhr

Restaurant Phönix, 5600 Lenzburg

Leah Hughes Bilder entstehen durch Farbschichten, die in ihrer Vielzahl Farbräume bilden, welche Tiefen-, Frei- und Zwischenräume schaffen und die Betrachter zum Entdecken und Verweilen anregen.

Diese Farbschichten lassen sich mit Zeit gleichsetzen – neue Schichten entstehen am nächsten Tag oder auch erst nach Wochen. Die Künstlerin lässt Erlebnisse, das das eigene Leben, Diskussionen und Inspirationen in jede einzelne Farbschicht einfliessen. Diese werden dadurch zu Vergangenheit.

Eintritt frei

Ausstellung

Ausstellung "Tonarbeiten Radierungen Monotypien"

Ab 6. Februar bis 25. August 2017

Stiftung Sunnehus, 9658 Wildhaus

Die beiden Toggenburger Künstlerinnen Ursula Schneitter und Elisa Richle zeigen ihre Werke in einer gemeinsamen Ausstellung.

Eintritt frei

Bilderausstellung von Regula Basciani

Bilderausstellung von Regula Basciani

1. Juni bis 3. November 2017

Seminarhotel Lihn, 8757 Filzbach

Im Spannungsfeld von Reduktion und Detailtreue präsentiert Regula Basciani Bilder zum Thema "Heimat".

Das Projekt "Glocken" zeigt Acrylbilder und geht der Frage nach, was "Heimat" in der Zeit der Globalisierung bedeutet. Nach den ersten freudigen Gefühlen des Wiedererkennens der verschiedenen Glockenarten und Glockenklänge steht die kritische Hinterfragung des persönlichen Klangs nach Heimat. Glocken gehören in vielen Teilen zur schweizerischen Landschaft, und ihr Klang vermittelt auch heute noch Heimatgefühl und Gemeinsinn.

Das Projekt "Bäume" eignet sich beeindruckend als Metapher für das Menschsein überhaupt. Baumquerschnitte verraten uns einiges über die "guten" und "schlechten" Jahre des Baumes. Die Haut als grösstes Sinnesorgan umgibt uns wie die einzigartige Rinde den Baum. In ihr, wie in der Rinde des Baumes, spiegelt sich unser Leben mit all seinen Erlebnissen und Erfahrungen.

Eintritt frei

Noch mehr Kultur...

Zur «Gout Mieux»-Familie gehören auch Betriebe, in denen kulturelle Veranstaltungen praktisch zum Tagesgeschäft gehören. All diese Veranstaltungen hier aufzuführen, würde zu weit führen. Wir verweisen an dieser Stelle daher gerne auf die separaten Programme:


Casinotheater Winterthur,
8400 Winterthur

Klinik Arlesheim,
4144 Arlesheim

Restaurant Hotel Rüttihubelbad,
3512 Walkringen